Slide 0
Die fragmentarische Zusammensetzbarkeitsmethode