DOING FASHION GRADUATES 2022 DOING FASHION GRADUATES 2022 DOING FASHION GRADUATES 2022 DOING FASHION GRADUATES 2022 DOING FASHION GRADUATES 2022 DOING FASHION GRADUATES 2022
BACK
Ruben Arnaldo Gollin

Abstand, Abwesenheit, Absenz, meine fehlende Präsenz. Dies ist die letzte Bestie. Sie funktioniert nicht als ein physisches Objekt, welches Mensch anfassen kann. Die letzte Bestie, oder wie ich auch gerne sage, die vollendete Bestie, geht von ei-ner Leere aus. Die Leere ist der Ursprung sowie das Ende und zwischen Ursprung und Ende bewegt sich die vollendete Bestie zwischen Existenz und Absenz. Exis-tenz ist all das, was man sehen und berühren kann, was man riechen und hören kann. Absenz ist all das nicht. Man kann es weder sehen, noch reichen, noch an-fassen. Doch behaupte ich, dass die Abwesenheit fühlbar und auch hörbar ist. Zwischen Absenz und Existenz gibt es eine Barriere, die das Vermischen jener Dinge verhindert und nur das Fühlen und das Hören verbinden Existenz und Ab-senz zusammen. Was ich damit sagen will ist, dass Absenz und Existenz nicht weit voneinander liegen und nur zusammen vollkommen sind. Die vollendete Bestie widerspiegelt dieses Geschehen.

lookbilder: @chaumont-zaerpour

____

video credits:
excerpts of the live stream of the BA Thesis presentations on Jan 28 - 30th.

editing: Linda Dagli Orti

editing assistant : Fiona Rahn

type design: Johnny Graf

animation: Dimitri Erhard

sound design: Jeter & Diesel