DOING FASHION GRADUATES 2022 DOING FASHION GRADUATES 2022 DOING FASHION GRADUATES 2022 DOING FASHION GRADUATES 2022 DOING FASHION GRADUATES 2022 DOING FASHION GRADUATES 2022
BACK
Linda Schraner

IN THE FOLDS

Der Frage der Beziehung zwischen individuellem Körper und Kleidungsstück nachgehend, konstruierte ich Teile, welche sich direkt auf den Körper der Trägerin beziehen. Die Ausgangslage aller Schnitte war ein Körperabdruck der Trägerin.

Ein flacher Körper. Form, Dynamik, Linie jedes individuellen Abdrucks dienen als Grundlage einer freien Konstruktion von Schnitt.

Eine Übersetzung.
Ich frage mich, wie ein Kleidungsstück an den Körper kommt. Wie das Kleidungsstück den Körper formt? Wie der Körper das Kleidungsstück formt? Und was dazwischen geschieht?

Zwischen Körper und Kleid.
Welche Spuren hinterlässt der Körper im Kleid?
Ich versuche Körpersprache einzufangen, abzuzeichnen.
Es geht mir um das sich ständig Verändernde, Unförmige, Diskontinuierliche.
Unkontrollierbare Kräfte wirken lassen.
Das Überwinden der Angst vor Unfertigem, Undefiniertem.
Und um Sinnlichkeit zelebrieren.
the erotic as power
Um das Persönliche, das Unbeholfene und Intime.  

mit Giada, Lisa, Noémi, Raffi, Tania <3

lookbilder: @chaumont-zaerpour

____

video credits:
excerpts of the live stream of the BA Thesis presentations on Jan 28 - 30th.

editing: Linda Dagli Orti

editing assistant : Fiona Rahn

type design: Johnny Graf

animation: Dimitri Erhard

sound design: Jeter & Diesel